Saskia Dierks

 

2012 habe ich mit meiner Beagle Hündin Sophie (im zarten Alter von 5 Monaten) das Trailen begonnen. Ich war ganz schnell fasziniert von ihrer Nase und was die so alles konnte. Es war auch kaum zu übersehen wie die kleine Stöberhündin grossen Spass hatte daran mit ihrer Nase zu arbeiten. Schon schnell haben wir zu Mantrailing München gewechselt.

Mantrailing München ist ein wunderbaren Verein wo Team Mensch-Hund und dessen Zusammenarbeit im Vordergrund steht. Sowohl Mensch und Hund lernen ständig dazu. Der Mensch lernt nicht nur viel zum Thema Bindung mit dem Hund, er lernt vor allem den Hund zu lesen und der Hundenase zu vertrauen. 

Ich selber habe zum Beispiel beim Trailen gelernt was für einen Einfluss der gestresste /abgelenkte Mensch hat auf den Hund hat. War ich gestresst oder abgelenkt, habe ich wichtige Zeichen beim Hund übersehen. Sophie hat zwar gefunden (sie hat sich durchgesetzt und wusste was sie machte) aber es lief nicht immer so fliessend.

Und ja, für den Hund ist das Riechen auch ein Lernprozess. Der beste Parfümeur hat seinen Beruf auch lernen müssen.

In 2019 habe ich die Trainer Ausbildung bei Mantrailing München erfolgreich abgeschlossen. Wir Trainerinnen lernen auch immer wieder dazu und geben das Wissen voller Freude und Energie weiter.

Sophie ist leider nicht mehr am Leben und kann mich deswegen nicht mehr begleiteten.

Aber ich freue mich riesig neben den vielen tollen Hunden im Verein, bald auch meinen neuen Labradorwelpen, Ginger, anzutrailen.